Training Basiskompetenzen

Rechnen, Schreiben und Lesen für Lehrlinge

Training Basiskompetenzen

In einem individuellen Training holen die Lehrlinge ihre Defizite in Rechnen, Lesen und Schreiben nach, um fit für den Beruf und die Berufsschule zu sein und lernen, wie sie dieses Wissen flexibel in der Praxis anwenden können.

Praktisches Rechnen

Im Training wird großer Wert auf Kopfrechnen und Schätzen gelegt, damit Grundrechnungsarten und Prozentrechnungen praktisch angewendet werden können.

Unternehmen

Die Lehrlinge können Arbeitsaufträge und Arbeitsunterlagen lesen und verstehen, ihre Arbeitsweise wird strukturierter und dadurch ihre Motivation gesteigert.

Lesen und Rechtschreiben

Das Training bringt eine rasche Verbesserung der Rechtschreib- und Lesekompetenzen der Lehrlinge und führt zu besserer mündlicher und schriftlicher Kommunikation.

Berufsschule

Mit fundierten Basiskompetenzen können die Lehrlinge ihre Noten verbessern, haben weniger Probleme in der Berufsschule und bessere Berufsaussichten und Aufstiegsmöglichkeiten.

Infos zum Training

Für eine individuelle Stärkung der Basiskompetenzen bieten wir Einzeltrainings und Trainings in Kleingruppen mit maximal 20 Unterrichtseinheiten pro Fach an. Die Abklärung der Basiskompetenzen erfolgt mittels standardisierten Test, die anschließend zu einem Kompetenzenprofil ausgewertet werden. Während des gesamten Trainings halten wir die Firma über den Trainingsfortschritt am Laufenden.

Unsere Herangehensweise

Effizientes und nachhaltiges Training mit garantierten Lernfortschritten

Rechnen, Lesen und Schreiben stellen die Grundlage für alle schulischen Leistungen dar. Diese Kompetenzen gewinnen in der Lehre eine gewichtige praktische Bedeutung. Fehlende oder mangelhafte Kenntnisse dieser Kompetenzen ziehen für Lehrlinge und in der Folge auch für den Betrieb enorme Schwierigkeiten nach sich.

Um eine optimale Ausgangssituation für Lehre und Berufsschule zu schaffen, werden die Lehrlinge in den Basiskompetenzen (Lesen, Schreiben und Rechnen) nach standardisierten Tests überprüft und die Ergebnisse anschließend mit den Unternehmen besprochen.

Je nach Art und Schwere der Defizite in den Bereichen Mathematik und Deutsch werden individuelle Förderprogramme erstellt. Diese sind nach neuesten wissenschaftlichen Trainingsansätzen aufgebaut und werden mit dem Lehrling und den verantwortlichen Ausbildnern abgestimmt. Defizite können so effizient und nachhaltig ausgeglichen und mit bestehendem schulischem Wissen verknüpft werden. Am Ende des Trainings werden in einem Abschlusstest die Lernfortschritte und Erfolge festgestellt.

Angebot einholen

In einem unverbindlichen Beratungsgespräch klären wir gerne alle für Ihren Betrieb relevanten Details und erstellen gerne ein individuelles Angebot. Wir beraten Sie im Vorfeld auch gerne telefonisch oder per E-Mail.

Förderungen

Unser Lehrlingsprogramm wird von der WKO im Rahmen von Lehre.fördern gefördert.

Maßnahmen für Lehrlinge mit Lernschwierigkeiten

Gefördert werden Nachhilfekursen auf Pflichtschulniveau (Deutsch, Mathematik, lebende Fremdsprache oder Muttersprache bei Lehrlingen mit Migrationshintergrund). Die Förderhöhe beträgt 100 Prozent der Kosten für die Nachhilfe bis zu einer Gesamthöhe von 3.000 Euro pro Lehrling bzw. 100 Prozent der Kosten für die Lehrlingsentschädigung bei Dienstfreistellungen.